Soziale Verantwortung

Als mittelständisches Unternehmen in Halle fühlen wir uns eng mit der Region und der Stadt verbunden – und das zeigen und leben wir!

Zirkus Klatschmohn in Halle

Seit 2004 ist der „Zirkus Klatschmohn“ im Zentrum für Zirkus und bewegtes Lernen e. V. (ZZB) eine fest Größe in der Kulturlandschaft der Saalestadt. Rund 80 Kinder und Jugendlich zwischen 5 und 18 Jahren trainieren in allwöchentlichen Kursen verschiedene Zirkusdisziplinen – und treten auf ihren Wandertourneen regelmäßig in ganz Sachsen-Anhalt auf.

Der Zirkus wird seit mehreren Jahren von der msu unterstützt. Dadurch können immer wieder benötigte Materialien wie Laufkugeln, Bälle, Keulen und Diabolos für die waghalsigen und unterhaltsamen Aufführungen des zirkuspädagogischen Projekts ersetzt werden.

HSG Wolfen 2000 e. V.

Der HSG Wolfen verfügt über einen starken Jugendbereich, der auch in den hohen Ligen des Bundeslandes mitmischt. Dieses Engagement und den Teamgeist unterstützt die msu solutions GmbH gerne und kann sich auch selber damit identifizieren, treten die Mitarbeiter doch regelmäßig zusammen beim Halleschen Firmenlauf, dem Spreewald-Marathon oder dem Stoneman Miriquidi an – denn Teamgeist und Energie sind Tugenden, die in Wirtschaft und Sport gleichermaßen zählen.

arche noVa e. V.

Im April und Mai 2015 bebte in Nepal die Erde so stark wie in den letzten 80 Jahren nicht. Die Dresdner Hilfsorganisation „arche noVa e. V.“ reiste sofort mit einem Einsatzteam in die Krisenregion und half in abgelegenen Regionen beim (Wieder)Aufbau der Trinkwasserversorgung. Neben Trinkwasseraufbereitungsanlagen wurden auch Brunnen, Quellfassungen und Kläranlagen instandgesetzt und Hygieneschulungen durchgeführt. So konnten bereits nach drei Monaten mehr als 38.000 Menschen wieder mit Trinkwasser versorgt werden. MSU unterstützte dieses großartige Engagement mit Spenden.