Smart Billing

Mit unserem Kernmodul msu.SmartBilling können Sie Geschäftsprozesse der Verbrauchsabrechnung wie Stammdatenbearbeitung, Marktkommunikation und Forderungsmanagement aller Sparten und Marktrollen – Strom, Gas, Wärme, Abwasser, Messdienstleistungen, Netzentgelte – bereichsübergreifend und durchgängig prozessorientiert bearbeiten.

Die unterschiedlichen Vertragstypen für Haushalts- und Gewerbekunden, Groß- und Sondervertragskunden, Marktteilnehmer etc. basieren auf einem innovativen, klar strukturierten Produktgenerator mit leistungsfähiger, variabler Tarif- und Preisstruktur. Massentaugliche Programmfunktionen sichern die automatisierte Bearbeitung von Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen, von Tarif- und Preisanpassungen zu Stichtagen, von Clearingläufen und Mahnschreiben. Erlöse und Forderungen werden jederzeit spartenscharf verbucht.

Für die Verbrauchsabrechnung werden Messwerte und Geräte beliebiger Art, wie Verbrauchswerte, Parameter, virtuelle und physische Zähler- und Geräteeigenschaften, intelligente Messsysteme (SmartMeter), Nachrichten mit Lastprofilen u. v. m. herangezogen.

Wesentliche Funktionen

  • Vertragsverwaltung für Tarif- und Großkunden
  • Produktgenerator mit variabler Tarif- und Preisstruktur
  • Mehrsparten-Verbrauchsabrechnung
  • Netzentgeltabrechnung
  • Stichtags-, rollierende und Monatsabrechnung
  • Mehr- und Mindermengenabrechnung
  • Simulationsabrechnung
  • Bilanzielle Abgrenzung
  • Liefer- und Bilanzierungshistorien, Bestandslisten
  • INVOIC-Verarbeitung mit Rechnungsprüfung