Finanz- und Rechnungswesen

Im Finanz- und Rechnungswesen fließen die kaufmännischen Ergebnisse aller Unternehmensbereiche zusammen. Mit den Modulen Bankmanagement, Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung und Kostenrechnung werden die Geschäftstätigkeiten im Finanzmanagement aus einem ganzheitlichen Blickwinkel betrachtet. Dabei stehen Ihnen umfangreiche und bewährte kaufmännische Standard-Funktionalitäten von Microsoft Dynamics NAV zur Verfügung. Der bereichsübergreifende Einsatz einzelner Module steigert nachhaltig die Transparenz der Finanzsituation Ihres Unternehmens und gibt jederzeit eine tagaktuelle Übersicht über die Vermögens-, Finanz- sowie Ertragslage.

Mit der integrierten Kostenrechnung steht Ihnen ein effektives Modul für die innerbetriebliche Leistungsverrechnung, für Plan-Ist-Analysen, BAB-Auswertungen, mehrstufige Deckungsbeitragsrechnungen und Preis- und Tarifkalkulation zur Verfügung.

Unternehmenszahlen können Sie nach Kosten und Erlösen aus dem operativen Geschäft oder in Planungsszenarien nach beliebigen Kriterien, wie Marktrollen, Kostenstellen, Kostenarten, Sparten, Produkten und Tarifen analysiert und auswerten.

Mit der Anlagenbuchhaltung verwalten Sie Anlagen und Geschäftsinvestitionen wie Gebäude und Grundstücke, technische Anlagen, Maschinen, Versorgungsnetze und Leitungen, Hausanschlüsse, Messeinrichtungen und Firmenausstattungen über den gesamten Lebenszyklus.

Wesentliche Bestandteile

  • Finanzbuchhaltung mit Budgetverwaltung
  • E-Bilanz, GuV-Rechnung
  • Kosten-Erlös-Analysen nach Sparten, Gebieten, Produkten, Tarifen
  • Buchhalterisches Unbundling
  • Kostenstellen-, Kostenarten- und Kostenträger-Rechnung
  • Bankmanagement und SEPA-Zahlungsverkehr
  • Privates und öffentlich-rechtliches Mahnwesen
  • Debitorenbuchhaltung und Kreditorenbuchhaltung
  • Anlagenbuchhaltung
  • Jahresübergreifende Wirtschaftsplanung, BAB
  • Cashflow-Management
  • Kostenrechnung und Controlling